Donnerstag, 25. Februar 2016

Natürlich Gelb

Gelbe Blüten aus dem Archiv für DND und ohne Worte:
Bei uns wechselt sich Schnee und Regen mit Frühlingswetter ab, deshalb Bilder aus dem Archiv unter dem Motto: GELB.
Ranunkelstrauch


Taglilien

Nachtkerzen

Gelbe Bodendecker (Pfenningkraut)

Königskerze

geteilt mit: wordless,....
12 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    bitte sag mal, wie heißen die ersten Blumen? Die gefallen mir besonders gut.
    Bei mir im Garten fängt es an zu blühen, aber noch ganz zaghaft. Er ist halt zu kalt. Bei anderen sind die Winterlinge schon verblüht.

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Ranunkelstrauch. Ziemlich hartnäckig, wenn man ihn entfernen will und auch sonst macht er sich ziemlich breit, aber die Blüten sind schön. Bei uns wechselt sich Winter mit Frühling ab, momentan ist wieder Winterwetter mit Schnee. Deshalb gibt es Fotos aus der Konserve :)
      LG Gusta

      Löschen
  2. Beautiful yellow flowers! I don't recognize the first one but I love the profuse blooms there.
    Thank you for joining the party at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/02/every-10-minutes-someone-in-us-dies-of.html

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,

    herrlich sind Deine gelben Impressionen. Eine schöne Vorausschau auf die warme Jahreszeit. Bei dem einen Foto hast Du Dich - so glaube ich zumindest - geirrt. Das ist kein Johanniskraut, sondern Nachtkerzen. Fantastisch sind die Nahaufnahmen von der Königskerze.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Da hätte ich jetzt meine Winterlinge im Garten und Osterglocken in der Vase parat gehabt. Der Ranunkelstrauch blüht noch lange nicht....ich überlege überhaupt, ob ich ihn nicht entferne. Er wuchert.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gusta,
    Danke für das Info über den Ranunkelstrauch. Ich liebe diesen Strauch ganz besonders, die gelben Blüten sind so herrlich struppig und intensiv!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Gelb macht einfach gute Laune! Die Bilder strahlen richtig und das kann ich heute auch gut gebrauchen, denn hier hat es geschneit und alles wirkt trist....da kommen Deine Fotos gerade recht!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du uns ja einen schönen Vorgeschmack gezeigt, auf alles was da im Frühling und Sommer auf uns zu kommt. Gelb ist auch immer wieder ein Aufsteller.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  8. Drei dieser Sträuche habe ich im Garten und mittlerweile ärgere ich mich über sie, weil sie wuchern wie Unkraut ...
    Aber dein Bild zeigt sie von ihrer schönen Seite, merci!

    Schöne Orte gibt es in der Tat auf Ibiza udn Wärme auch genug ;-)

    Lieben Dank für deinen Besuch ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Wuchern ist wirklich ein Problem: Die Nachtkerzen und das Pfenningkraut muss ich jährlich gewaltig ausdünnen - aber im Herbst steht dann schon wieder alles voll. Der Ranunkelstrauch musste weichen - ich hab nur noch hinter dem Schuppen einen kleinen Rest (wie auch immer der da hingekommen ist - rätselhaft). Da bekommt er nicht viel Sonne und wächst auch nicht so irre.

      Löschen
  9. Dein "gelber" Beitrag ist wirklich toll. Irgendwie hebt diese Farbe die Laune. Wundervolle Blütenbilder.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  10. beim so schönen anblick wünscht man sich ganz schnell den frühling herbei !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .