Donnerstag, 18. Februar 2016

Shirt "Bethioua" Mandala

Der Stoff sah im Internet so richtig toll aus und auf der Wäscheleine ebenfalls.

Vernäht finde ich ihn auch klasse.  Aber meine Tochter meinte, ich sollte ihn lieber nicht mit einer pinken Hose kombinieren *lach*


Ich habe den Schnitt Bethioua (Gr. 34-54)gewählt. Nach wochenlangem drum-herum-drücken vorm zusammen kleben habe ich es Anfang des Jahes gewagt.

Das Zuschneiden (Gr. 46) und nähen war gar kein Problem.  Das Shirt war in einer guten Stunde fertig. (Ich hab sogar Mitte Januar in 2 Tagen 5 Shirts genäht - und sie passen alle - das ist neuer Rekord *g*)

Ich habe die Variante mit längerem Rückenteil gewählt und den Saum nur geoverlockt. Mal sehen, ob ich ihn noch umnähe. Mir gefällt es so eigentlich ganz gut.


Das Halsbündchen werde ich vielleicht nochmal abmachen hab ich wieder neu angenäht. Irgendwie hat die Angabe auf dem Schnitt nicht so wirklich mit meinem Ausschnitt harmoniert - sprich es fehlen, trotz dass ich den Bund mit Zug angenäht habe, noch 3-5 cm.  Oder ich hab nicht genug gezogen? Das wird es wohl gewesen sein.



Auf jeden Fall fühle ich mich wohl darin. Obwohl die NäMa anfangs die Abnäher nicht nähen wollte (lag wohl an der Nadel-Stoff-Kombi) habe ich so einigermaßen den Schrecken vor Shirts verlohren.



Ich weiß gar nicht, ob ich die 2 anderen Schnitte noch ausprobieren soll, da mir Shelly, Schnaggi und Bethioua so angenehm zu tragen sind.....

Mir gefällt es, wie der sich der Stoff im Rücken trifft. Nächste Woche zeige ich euch eine sehr appetitliche Variante dieses Shirts

verlinkt mit: RUMS, Crealopee, Meertje, ....
7 Kommentare
  1. Der SToff ist ja ein echter Hingucker, sieht sommerlich aus. Der Rückenteil sieht gut aus. Das Shirt steht dir und passt. Alles gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    da hast Du Dir aber einen Hinguckerstoff ausgesucht! Klasse! Steht Dir ausgesprochen gut! Ich kenne den Schnitt bereits von Heike aka Heikchens Kram. Ihr zwei macht mich noch zum Lemming!!! ;-)

    Ganz lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ein Shirt nach meinem Geschmack!!! Ein tolles Teil! Für den Halsausschnitt nehme ich eigentlich nur Bündchenware, weil ich mit dem Dehnen des normales Stoffs auch immer Probleme habe. Aber schöner sieht es natürlich schon aus, wenn man den gleichen Stoff verwendet.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. An bunt gemustert muss man sich manchmal ein bisschen gewöhnen. Ich finde es passt super zu Dir. Der Stoff hätte mir auch gut gefallen. Den Schnitt liebe ich. Ich habe schon 3 Bethouia und alle wirken sie anders. Das Bündchen Problem kenne ich. Ja, da hätte man noch mehr ziehen müssen. Mit Bündchen geht es einfacher. Ich habe jetzt eine neue Versäuberung gefunden für mich, wenn ich mit Jersey den Hals einfasse.http://yvarpunkt.blogspot.de/2016/02/mein-trick-beim-kanteneinfassen.html?m=1
    Das habe ich jetzt an Erwachsenen und Kinder Shirts probiert und finde es klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link. Hab ich mir glatt angesehen und das ist ja wie Binding beim Quilt. Einfach genial. Muss ich mal ausprobieren.
      LG Gusta

      Löschen
  5. Der Stoff macht ja mal richtig gute Laune. Den Schnitt habe ich auch genäht und war überrascht wie rasend schnell es ging. Bei Gelegenheit müsste ich mal Fotos machen. Vielleicht kommt im März ja mal die Sonne raus :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja im Moment an Shirt nähen, ich komme gar nicht hinterher ;)
    Sehr schön, dann muss ja jetzt der Frühling kommen.
    Ich probiere immer gerne verschiedene Schnitte aus, dann hat man nicht immer das gleiche im Schrank...
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .