Mittwoch, 10. Mai 2017

Hundshaupten Teil 3

Gleich neben dem Aussichtspunkt Breitenstein fangen die Schafsgehege an. (Mehr Fotos davon in Teil 2 s.u.) Dort gab es viele kleine Lämmer zu sehen.
Diese großen, lauten Gestalten sind unserem Hund noch nie geheuer gewesen (obwohl er von einem Schafzüchter stammt *lach*).
Den Sicherheitsabstand von 20 Metern konnten wir mit dieser Leine leider nicht einhalten.

Na gut... die Hörner der Heidschnucken sind schon nicht ohne.... 
aber diese kleinen sind doch einfach nur zum Knuddeln, oder?

Heidschnucke

So langsam hat er sich dann auch etwas näher getraut.


Die Waldschafe hat er anfangs nur von weitem beobachtet. Schließlich kann Hund ja nie wissen was denen so einfällt.

 Erst als er sich sicher war, dass die Schafe den Kindern nichts taten ging er ein Stück näher heran.

Wir haben dann noch dem Coburger Fuchsschaf beim Mittagessen zugesehen. Diese rotbraunen Gesichter finde ich total ungewöhnlich. Und auch hier gibt es ganz schwarze Exemplare.





 Allerdings war er ganz froh, als wir uns wieder auf den Weg machten. 

Wir wollten noch die kleine Runde unten im Park machen - sozusagen zum Ausruhen.
Dabei kamen wir an einem Kaninchenstall vorbei.... 
und ab diesem Zeitpunkt war Timmy wie ausgewechselt. Nicht mehr ängstlich oder scheu, nein jetzt war er voller Elan und wollte den Park erkunden *lach*.

Was uns noch so über den "Weg" lief, kannst du im nächsten Teil lesen.

geteilt mit:  Wordless, throughmylens, ourworldtuesdy, WATW, MMI, Naturdonnerstag, saturday critters, ....

Teil 1,  Teil 2,  Video vom Park
7 Kommentare
  1. Hundshaupten besuchen wir auch gerne..das letzte mal im Herbst. Für die Schafe auf der 'großen' Runde lohnt sich schon mal ein Aufstieg. Der Wolf war allerdings bei uns kaum zu finden...er lag einfach nur im Gebüsch herum. Kann mir vorstellen, dass es für euren Hund etwas gewöhnungsbedürftige Tiere dort gibt....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Schafe sind sehr fotogen und geduldig. Und die Kleinen sind megasüß. Ich sehe sie täglich auf einer Wiese, mit Elektrozaun herum, dort sind ganz Neugeborene auch dabei. Aber da bin ich in der Arbeit unterwegs und habe auch keine Möglichkeit anzuhalten. Schade.
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Ausflug. So schöne Tiere und die Lämmer sind ja allerliebst... Haha, ein Hund auf Abstand zu den Hörnern! Sicher ist sicher. Vielen Dank, dass du dabei bist beim Natur-Donnerstag. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Süß die kleinen Zieglein. Aber mit so einem Ziegenbock möchte ich bitteschön nichts zu tun haben.

    Schöne Bilder hast du von deinem Ausflug mitgebracht.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen

  5. Hello, love the cute lambs and sheep. They are all so cute, so is your dog! Wonderful post and critters.

    I am still running a little behind visiting my critter links! Thanks so much for linking up, have a great new week ahead!

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .