Dienstag, 17. April 2018

Fichu - Schal

Schon lange wollte ich den Schal "Fichu" von Fadenstille nachstricken (Anleitung kostenlos hier),
doch ich hatte bis vor kurzem nicht die blasseste Ahnung was ich dafür für Wolle nehmen wollte.
Ich habe mich für den Rest (2 Knäuel) von der Baumwolle entschieden, die ich noch vom Pulli übrig hatte.

Es hat auch wunderbar gereicht und es ist sogar ein kleines bisschen übrig geblieben.  
 Zuerst wird die Mitte im Perlmuster gestrickt.... wobei für die Zipfel rechts und links verkürzte Reihen gestrickt werden müssen. Der Rand wird abgehäkelt.

Danach werden Maschen für die Blümchenbordüre aufgenommen.


Ist diese fertig gestrickt wird an einer Seite mit dem Blattmuster angefangen und die Maschen der Blümchenbordüre mit der letzten Masche des Blattmusters zusammen gestrickt. 

Durch die Wolle und die andere Nadelgröße ist er jetzt nicht übermäßig breit geworden.... dafür aber lang genug


Ich fand es sehr interessant, wie hier verschiedene Techniken in so einem kleinen Strickstück vereint wurden. Das Tuch ist deshalb absolut NICHTS für Anfänger. 

Ich hatte richtig viel Spaß daran. Jetzt kommt es wohl in die Geschenkekiste..... oder so... denn ich hab schon sooooo viele Tücher.

geteilt mit: Dienstagsdinge, HoT, Häkelline, Maschenfein, Stricklust, Fannys Liebste, Creadienstag, Crealopee, ....


2 Kommentare

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .