Mittwoch, 25. April 2018

Im Irrhain (Teil 4)

Dieses Jahr waren wir wieder im Irrhain spazieren. Es war herrliche den Blütenteppich von Buschröschen zu sehen. Aber zuerst mussten wir durch die Felder des Knoblauchslandes... 

Es war noch nicht soooo warm Ende März... vielleicht so um die 17 Grad.... aber der Hund brauchte dringendst eine Abkühlung *lach*


Und hier hat wohl jemand Schießübungen gemacht... das Schild sieht ganz danach auch *lach*

Doch nun zum Irrhain.... 



 Mit seinen großen Bäumen.... und Gedenktafeln (nachzulesen HIER)




Irret nicht!
 und einem Teppich von Buschwindröschen.... wohin das Auge auch sieht.... im ganzen Gelände.... Buschwindröschen









Und abseits der Pfade..... urige Bäume, die nicht gefällt werden dürfen.... sie fallen einfach um. Ein herrliches Stück Wald *seufz*.... 

geteilt mit: Naturdonnerstag, wordless, ourworldtuesday, WATW, throughmylens,......





5 Kommentare
  1. That is one thing I am going to miss about Germany is all the cool walking trails.

    AntwortenLöschen
  2. What a wonderful place! So much beauty, but I must admit that every time I see a photo that includes a dog, I like the dog best!
    Kay
    An Unfittie's Guide to Adventurous Travel

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Gusta,

    danke daß Du mich mitgenommen hast in den Irrhain. Uuii, da hat sich manches verändert, vor ein paar Jahren noch war er unser täglich Brot. Mit dem Fahrrad über Buchenbühl am Bächlein beim Behindertensportplatz entlang (da gehts eng zu) in den Irrhain und über den Friedhof Kraftshof am Flughafen entlang nach Almoshof und über die Stadtgasse zu unserer Gartentüre. Freu, freu diese Tour ist wirklich einmalig schön, auch für Wanderer. Nur leider an Einkehrmöglickeiten gibts nix, außer in Neunhof, da fährt dann auch der Bus. Laß Dir liebe Grüße da und ich schau wieder bei Dir vorbei. Die Helga und Frau Meier 🐢

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.