Dienstag, 25. März 2014

Kissen Teil 1 - Fadensalat

manchmal frag ich mich, warum ich nicht nein sagen kann.
Warum hab ich dieses Ja-Sage-Gen??
Diesmal ist es eher ein Fluch als sonstwas.
Leichtsinnigerweise hab ich Karin, der Frau des Balletttrainers, versprochen neue Bezüge für ihre Gartensitzgarnitur zu nähen.
3 von 8 Kissen *seufz*

Sie hat auch brav den Stoff besorgt
(das war mir zu heikel....am Ende hätte ich noch das falsche Muster erwischt)

Dann haben wir überlegt, ob wieder Paspel dran soll. Aus dem gleichen Stoff wäre nicht möglich, denn er ist dafür nicht bemessen. Anderen Stoff kaufen oder auf fertiges zurückgreifen?
Aber ist es dann auch genau die passende Farbe?
Das war Karin zu heikel *lach* und wir haben uns entschieden,
die vorhandene Paspel zu nutzen, weil sie einfach farblich gut passt. Die "alten" Reißverschlüsse werden auch für die neuen Kissen verwendet. So hab ich es dann mit dem Zuschnitt wesentlich einfacher.

Allerdings NUR mit dem Zuschnitt. Das Auftrennen gestaltet sich als Fusselberg.
Nicht wegen dem Nähgarn, sondern wegen der schlechten Verarbeitung des Stoffes:
 DAS springt mich schon an, wenn ich nur den Reißverschluß öffne *graus*
falls er aufgeht - denn hier klemmen ganz viele fiese Fäden dazwischen *ärger*
Meine Hose sah danach nicht mehr pink sondern grau aus
Und der Boden erst!!!!!!!!!!!!!
Da kommt eine Grundreinigung des Hauses mit auf die Rechnung - ich schwöre *grimbl*
Hammer!

Fadensalat vom feinsten!
ahhh da isses endlich - das Paspelband - ähm... ja.... 
natürlich ohne Steppung... war ja klar.... 
*sbla*


Damit das olle Schaumstoffkissen noch weicher ist , ist da so ein komischer Fussel-Vlies-Was-Weiß-Ich-Zwischenklemm-Dingsbums drin.
DAS klemmt sich sicherlich auch ganz gern zwischen die Zähnchen. Damit das zukünftig nicht mehr passieren kann, wird der Reißverschluß von mir, ganz unüblich für Kissen, einen Untertritt bekommen.

So kann man seinen kreativen Dienstag auch verbringen *seufz*... mit sehr viel Mehrarbeit als nötig

3 von 8 Kissen sind aufgetrennt - eins bleibt als "Muster" zum Nähen noch ganz und weitere 4 warten noch auf die "Trennung"

Verlinkt mit Creadienstag, LYS
diesen Fadensalat kann man echt nicht überall zeigen ;)



3 Kommentare
  1. Um den Job beneide ich dich nicht. Ich glaube ich wäre schon aus dem Fenster gesprungen oder hätte die Kissen rausgeworfen! Ich glaube du bist ein sehr geduldiger Mensch.
    Liebe Grüße
    Eulelia's

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    da beneide ich dich auch nicht darum,
    aber mir geht es oft genau so wie dir.
    Ich bin auch schon öfters fast verzweifelt an solchen ja sagereien.
    Mit Täschchen bin ich ja gestern völlig daneben gelegen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. hach ja....das kenn ich....kann auch leider nicht oder nur sehr selten nein sagen und "kaufsachen" sehen sehr oft von links so schlimm aus :-( da hast du dir aber ganz schön was aufgehalst...zeigst uns bestimmt noch die fertigen bezüge
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .