Montag, 3. März 2014

Kartenmäppchen

dies
Kartenmäppchen ist mal ein anderer Geschenkanhänger als üblich. Hinterher können auch noch Visitenkarten oder Gutscheine darin untergebracht werden.
Ich hab dieses Mäppchen für meine Tochter mit vielen Gutscheinen gefüllt. 
Da gibt es welche für ein Picknick am See oder einen Mädelsabend etc. 
Zeit ist ja schließlich etwas wirlich kostbares :)
Da sie seit unserem London-Trip voll auf GB steht hab ich ihr die Union-Jack ausgeschnitten. 
Gefüttert ist das Euti mit Jeans und ich hab diesmal auf die Vliseline verzichtet. Das ist auch so schon dick genug :)
 


Da es wirklich ratz-fatz genäht war musste ich gleich noch eins machen. Und mit ratz-fatz mein ich wirklich schnell - vom ersten Aufmalen auf den Stoff bis zum anbringen des Kam-Snap waren es ca. 10 Minuten.
Da lohnt es sich wirklich gleich ein paar zum machen.
Vor allem wird man so die kleineren Stoffteilchen los ;)

*schnauf* ich bin vom Thema abgekommen.
Passiert mir öfters *g*
ok...hier ist meine Variante für die Handtasche.
Da sind meine Visitenkarten drin.

 Aussen wasserabweisende Baumwolle (diesmal auf alle Fälle super zu vernähen!!!)
und innen bedruckte Baumwolle mit Nähmaschinen und Maßband 
Passend, gell?


und weil da auch so schnell ging, gibts noch einen 
Lippenstift-Etui-Schlüsselanhänger dazu *lach*

 
 Diesmal hab ich vorher wieder jeden fitzel Stoff aneinander genäht und dann zugeschnitten. 

So das waren die ersten fertigen Sachen, die ich euch letzte Woche schon angekündigt habe.
Momentan sieht es allerdings so auf meinem Nähtisch aus:



Das Genie beherrscht das Chaos *kicher*

Ich bin mir nicht sicher, ob meine Eutis zu Täschchen zählen....

verlinkt.


3 Kommentare
  1. Na du warst ja wieder fleißig. Sieht super cool aus und deine Tochter hat sich sicher riesig gefreut :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die den Innenstoff von deinem Täschchen liebt

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee.Mir gefallen wieder mal die Stoffe besonders gut, der mit dem Maßband und den Nähmaschinen ist der Hit. Den hätte ich glatt für außen genommen ;-)
    LG Fädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte den wasserabweisenden außen haben, den mit den Nähmaschinen hab ich nochmal verarbeitet. Da kommt er dann supergut raus :)
      Liebe Grüße
      Gusta

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.