Freitag, 3. Oktober 2014

Marode Schönheit #2

Kreativ im Rentendasein lädt wieder zu "Marode Schönheiten" ein.

Ich war im Sommer in Venedig. Da gibt es 1000 solcher Dinge. Die Auswahl ist da gar nicht so einfach. Mal sehen, vielleicht zeig ich euch das nächste Mal etwas davon.

Bei uns im Viertel war das Forsthaus. Nachdem die Försterei mit der aus dem Nachbarort zusammen gelegt wurde braucht niemand mehr dieses Haus. Ob es schön ist, sei mal dahingestellt. Marode ist es jetzt allemal :)




Der Garten wurde jahrelang nicht mehr gepflegt.



Wir dachten, es gibt einen schönen Knall und das Haus fällt um. Tja... nö.... es wird scheibchenweise abgebaut.




Das lässt ganz andere Blicke zu. Sogar durch die Haustür hindurch konnten wir in den Garten sehen.

Was alles  zum Vorschein kommt ist erstaunlich.


Verlinkt auch mit Skywatch, in heaven, ....




4 Kommentare
  1. Hallo
    und ein Dankeschön für deinen Beitrag.
    Es ist schon interessant, was mal übrig bleibt von einem Haus, das mal bestimmt schönere Zeiten gesehen hat.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,

    so alt sieht das Haus eigentlich noch gar nicht aus. Einerseits finde ich es schlimm, wenn einfach alles niedergerissen wird, was nicht mehr gebraucht wird. Vielleicht hätte man es noch anderweitig nutzen können. Andererseits vielleicht auch besser, ehe es von alleine zur Ruine wird.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Those are some interesting shots. Even is desolation there can be beauty...

    AntwortenLöschen
  4. Schade eigentlich , das immer gleich alles abgerissen wird . Obwohl , wie ein typisches Försterhaus sieht das auch nicht aus . Trotzdem eine marode Schönheit ist es in jedem Fall . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .