Dienstag, 18. Oktober 2016

Luneau in Mocca

Ich finde die Färbung der Cashmere-Wolle sieht eher wie helle Milchschokolade oder Cappuccino aus *g*
Vorne
Die Tochter meiner Freundin hat mir den Auftrag erteilt und Wolle und Farbe ausgesucht.
 Warum?
Na,  weil meine Freundin unheimlich gerne strickt, aber ihre Pullis immer in Teilen macht und sie dann niemals nie nicht zusammen näht. Laut ihrer Tochter liegen bereits 4 oder 5 Stück herum, die sie einfach nicht anziehen kann.  - Bescheuert *lach*.

Aber das hat nun ein Ende!


Mit dem Muster hab ich diesmal 16 Runden später angefangen. So geht es am BH-Rand entlang - hoffe ich mal. Gerade diese Zöpfchen machen eine sehr gute Figur, oder?
hinten

Er ist für meine Freundin, die letzte Woche Geburtstag hatte. Deshalb kann ich ihn nur auf der Puppe zeigen.  

Angefangen habe ich ihn am 30. August und mir vorgenommen jeden Tag ca. 1/2 Knäuel zu verstricken. Da es ja manchmal doch noch sehr heiß im September war musste ich manchmal einen Tag aufholen. Schließlich sollte er trocken und fertig am 14.10. sein. 
Das hat mir manchmal schon ein bisschen Disziplin abverlangt. 

Wenn ich etwas für mich selbst stricke, dann ist es mir eigentlich egal wann es fertig ist. Natürlich beeile ich mich dann oft, weil ich es kaum erwarten kann das fertige Stück zu tragen *lach*.

Aber jetzt war es etwas anderes - ich MUSSTE fertig werden. UND - ICH HABE ES GESCHAFFT *freu*

Hier trocknet er gerade noch in der Sonne :)

Ich habe ihn länger gestrickt als meinen, da sie auch größer ist als ich. 

Am Knäuel sahen beide Farben recht blass aus, aber so im direkten Vergleich sieht man jetzt richtig was Schokolade und was Lavendel ist *zwinker*. Vor allem sind die Farben je nach Lichteinfall intensiver oder pastelliger. Finde ich sehr interessant (siehe Foto oben und unten)

Hoffentlich ist er jetzt nicht viel zu lang.... wobei ... kürzen geht ja immer noch. Das ist sicherlich auch nicht sonderlich aufwendig.   Nein, er passt wie angegossen *freu*
Verstrickt habe ich 14,5 Knäuel Wolle - der Pulli wiegt allerdings nur ca. 360g und ist total flauschig. 


Ich bin gespannt, was sie für Augen macht Sie hat ganz freudestrahlende Augen gemacht. Überraschung geglückt *lach*.


Würde ich es wieder tun? Na klar - jetzt weiß ich, dass ich sowas unter "Zeitdruck" auch schaffen kann.


Eckdaten:
Material: Cashmere 6/28 von Pasculi Farbe 622 Mocca
Nadel: 2,75 und 3,0
Verbrauch: 14,5 Knäuel
Zeit: ca. 4 Wochen

geteilt mit: Maschenfein, Stricklust, Häkelline, Meertje, Crealopee, Dienstagsdinge, HoT, Creadienstag, ....




7 Kommentare
  1. Sehr schön liebe Gusta, da seit ihr ja dann als Freundinnen gut erkennbar, wenn ihr den gleichen Pulli tragt. Die Farbe ist wirklich schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Phantastisch, das ist ein richtiges Meisterwerk. Respekt!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Magdalena, meine Tochter meinte er sieht aus wie gekauft - so perfekt.

      Löschen
  3. Du bist eine tolle Freundin!!! Einen wunderschönen Pulli hast Du da genadelt.
    Liebe Grüße vom Ibu

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli - die Pullis sind absolut toll geworden. Farben und Muster ...wunderschön! ♥
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. was für ein tolles geschenk !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .