Freitag, 24. März 2017

H54F/KW12/2017

Trotz Frühlingsanfang ist es noch nicht wirklich mild bei uns. Deshalb hab ich auch eine richtig schöne Erkältung *hust*

Ein paar tolle freudige Dinge gab es dennoch diese Woche:

Ich habe wieder mal versucht Timmy zu kämmen. Das Winterfell muss raus. Begeistert ist er gar nicht. Zwischendurch hüpft er von der Bank und sucht das Weite 😃 



Aber einen Teil habe ich entfernen können. Das grenzt an Schwerstarbeit und ich komme dabei ganz schön ins Schwitzen.


Die Wolle liegt jetzt im Garten und die Vögel können es sich zum Nestbau holen.

Als "Belohnung" habe ich ein paar dieser knusprigen Scheibchen vernascht. 

Von meiner Küchenmaschine - ein Gerät das meine Mutter bereits in den 1980 iger Jahren gekauft hat - 
war der "Metallstift des Mitnehmers des Durchlaufschnitzlers" (ohh was für ein Ausdruck - aber das heißt offiziell so 😂 ) abgebrochen. Im www hätte ich zwar Ersatz gefunden, aber die Lieferzeit war mir einfach zu lang. 
Wie gut, dass es in Nürnberg einen Kundendienst gibt, er so etwas vorrätig hat. So konnte ich das gleich besorgen und meine Maschine läuft nun wieder wie am ersten Tag.


Am Dienstag waren wir beim Brezen-Kolb zum Mittagessen. Ach ich liebe diese frischen knusprigen Teile. Belegt sind sie einfach köstlich - was allerdings Brezen-Pommes sind weiß ich immer noch nicht 😄

Und dann haben wir uns noch süße Brezen mitgenommen.... jaaaa.... das gibt es dort.
Eine mit Schoko-Vanille und eine Krapfen-Breze

Naja... das war jetzt wieder ganz schön viel Essen.... *lach*.... aber manchmal geht das Glück durch den Magen.... 😉 oder so

Eine Sache gibt es noch: zu meiner alten Küchenmaschine habe ich mir einen Mixer gekauft. Ich hatte die Befürchtung, dass er nicht passt - aber nein - wie angegossen:

Ich hab diese Woche viele Smoothies getrunken - vielleicht helfen sie gegen die Erkältung - schaden tun sie jedefalls nicht.

HIER kannst du dir das Rezept ansehen.




8 Kommentare
  1. Your food looks really yummy. That's quite a lot of fur you got from Timmy. The birds love that fur to make nests.

    Thanks for sharing your Five on Friday

    AntwortenLöschen
  2. Love that beautiful dog! And that lunch looks so yummy! Hope you have a great weekend.

    AntwortenLöschen
  3. I had a dog that looked quite similar to yours when I was young. Such a pretty dog! All your food looks wonderful especially the desserts. Hope you begin to feel better!

    AntwortenLöschen
  4. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Gusta,

    ja, so lieben wir unser Nemberch eben, an den Kolb Brezen geht auch Kerstin nie vorbei wenn sie hier mal vorbeikommt. Und als Krapfenbrezel tät sie mir auch gut schmecken. Pfeifen tu ich auf die Kalorien, da wird zugeschlagen, haha, das wäre ja gelacht.
    Das macht uns nur verbittert, nein so wollen wir das Leben nicht leben. Grüß Dich zum Wochenende, da gibt es wieder leckeres "Süßes" zum Kaffee. Und für den Timmy gibt's ein paar Streicheleinheiten extra, jetzt wo er wieder soooo schöööön ist. Die Helga

    AntwortenLöschen
  5. I'd say Timmy definitely needed a good combing. That's a lot of loose hair. What a handsome boy he is. Smoothies are very refreshing. Hope you feel much better.

    AntwortenLöschen
  6. hair/fur is also great for the compost pile :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gusta,
    der arme Timmy sieht echt unglücklich aus, aber dass du die Wolle einfach liegen lässt, damit die Vögel etwas davon haben, finde ich großartig. Nicht jeder denkt so weit wie du. Und das mit dem Essen, klar mach es uns auch glücklich, aber du hast zwei verschiedene Arten gezeigt: etwas für sich - so eine Art Seelenstreichler - und ein Essen mit deinen Lieben - das bringt immer in uns ganz andere Saiten zum Schwingen. Selbst Essen kochen ist auch noch so eine Sache, da hat man noch eine andere Freude dran. Also Essen ist auch nicht gleich Essen und kann unter verschiedenen Glücksmomenten verbucht werden.
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .