Mittwoch, 29. März 2017

Sommerflieder

Ich kann es kaum abwarten bis der Sommerflieder endlich wieder blüht. 
Bis dahin vergehen allerdings noch ein paar Monate.


Er hatte dringend einen Rückschnitt nötig.


Ich hab die ganzen alten knorrigen Äste heraus geschnitten.
Diese würden eh bei einem Sturm abbrechen und den letzten Sommerflieder habe ich zu zaghaft gestutzt. Er ist mir dann leider so stark verholzt, dass er eingegangen ist.
So steht er jetzt da und wird zwar nicht so sehr blühen, dafür aber mehr treiben hoffe ich.




geteilt mit: Naturdonnestag, wordless, WATW, ourworldtuesday, throughmylens, ....





9 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    ich drück dir ganz fest die Daumen, dass er nicht nur treibt sondern auch wundervoll blüht... dann sind Bilder natürlich Pflicht ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,

    mitunter ist mehr besser als zu wenig, mit dem wegschneiden. Bei meiner Magnolie, letztes Jahr, ist beim Sturm auch eine Hälfte abgeknackst. Doch er hat sich gut erholt und fängt nun an zu blühen.

    Wünsche das es bei deinem Sommerflieder auch so sein wird. Dann kannst du bestimmt, jede Menge Schmetterlinge darauf sehen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Frühling beim erwachen.
    Danke für deinen Beitrag zum "DND".
    Er passt wunderbar zu meinem Thema.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gusta,
    ich drück mal die Daumen, dass der Sommerflieder auch in diesem Jahr wieder so herrlich blüht und duftet!
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Ich schneide meinen Sommerflieder jedes Jahr bis auf zwei drei starke Triebe etwa in 30cm höhe ab und er blüht prächtig jeden Sommer.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Ja, da wirst Du wohl wirklich noch ein bisschen warten müssen, liebe Gusta. Bis dahin schau Dir einfach die schönen Bilder an und freu Dich drauf.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.