Sonntag, 10. September 2017

London - Natural History Museum

Bei unserem letzten Aufenthalt in dieser Stadt haben wir das Museum ausführlich erkundet. Doch nach ein paar Stunden geht einfach nichts mehr.
Deshalb wollten wir wenigstens die Ausstellungsstücke besichtigen, die wir beim letzten Mal nicht geschafft hatten. Für die Museen hatten wir uns einen Tag von unserem 4-tägigen Aufenthalt reserviert.
Der Haupteingang war wegen Renovierung geschlossen und am Seiteneingang "Exhibition-Road" war total viel los. Also nahmen wir den Eingang von "Queens-Gate".
 Die Haupthalle finde ich jedes Mal beeindruckend.




Schon allein das Bauwerk selbst ist ein wahres Kunstwerk. Überall finden sich Pflanzen und Tiere in den Steinen oder an der Decke.

 Die bunten Glasfenster sind ebenfalls ein Hingucker.

Vieles ist interaktiv .... da mussten wir uns erstmal dran gewöhnen. Auch Nachbildungen von Ausstellungsstücken durfte man anfassen.

Es gibt eine umfangreiche Mineraliensammlung

Am besten, du nimmst dir für das Museum den ganzen Tag Zeit.


 Ein paar Stücke zeige ich hin und wieder mal am Montag zum Thema Makro.
Damit möchte ich dich jetzt nicht langweilen. Falls du allerdings die Dinos und ausgestorbene Tiere sehen willst, kannst du dir meinen Bericht ansehen.

Übrigens: der Eintritt kostet nichts - nur ein bisschen Wartezeit für den Securety-Check.

geteilt mit: Seasons, wordless, ourworldtuesay, WATW, throughmylens, urlaubslinkparty,Reiseglück London,, Look up......
10 Kommentare
  1. Indeed an impressive building, Gusta. Some of it remind me of a cathedral, other parts not. The designs of the stained glass windows is very unusual! Love the bids being suspended in air! You gave such a great impression, I have the feeling I was there myself. Thank you so much for sharing this with part of London with All Seasons! Have a beautiful week!

    AntwortenLöschen
  2. WOW! das sieht ja wirklich toll aus, ich habe eine vorliebe für museen und alte gebäude! die treppe in der Halle könnte auch zu hogwarts gehören! wie schön...die tasche mit dem union jack stammt doch bestimmt von dir, oder? ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da muss ich dich enttäuschen - die stammt von einem früheren aufenthalt in london. da hab ich noch nicht so gut taschen nähen können.

      Löschen
  3. Hach, da kann man ja Stunden damit verbringen nur das Gebäude zu studieren ;o) Schön! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  4. What a magnificent place! I'm glad you included shots of the building, too!

    AntwortenLöschen
  5. The architecture here is astounding.
    Thank you for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2017/09/pop.html

    AntwortenLöschen
  6. It's a beautiful building to spend time in as you look around.

    AntwortenLöschen
  7. Hä, kostenloser Eintritt für sowas, das ist ja gigantisch. Ich bin völlig sprachlos, das sind fabelhafte Bilder und löst bei mir einen absoluten muss ich auch mal hin aus. Irre.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .