Freitag, 1. März 2013

Noch eine Variante

Am liebsten stricke ich die Socken ja ohne Ferse.  Ich verwende entweder Halbpatent oder die Spiraltechnik für den Fersenbereich. Das passt sich enorm gut an den Fuss an und es entstehen keine Löcher oder schlechte Laune.

Nun hab ich türkische Socken gesehen, die nachträglich eine rundgestrickte Ferse erhalten haben. Im Prinzip nichts anderes als eine Fussspitze an der Fersenstelle.

Das musste ich natürlich gleich ausprobieren. Bis jetzt hat meine Socke ein schönes grosses Loch. Aber nur noch ein paar Reihen und dann kommt die Ferse rein.

Bin mal gespannt, ob es mir gelingt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutz-anwalt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.