Montag, 18. April 2016

Diviana - ich bin fertig!!!!!!

Eigentlich bin ich schon seit einiger Zeit fertig, genauer gesagt habe ich am 11. März die Fäden vernäht. Tja... und dann hatte ich keine Lust den Pulli zu baden und dann war es schlicht zuuu warm um Fotos zu machen.

Aber nun hat meine Tochter am Wochenende endlich das gute Stück fotografiert.




Waren die Ärmel nach dem Abketten noch ein Stück (ca. 5-8 cm) über dem Handgelenk , so sind sie jetzt gewachsen. Leider auch die Weite. Diese Oversized Ärmel gefallen meiner Tochter, aber ob ich mich damit anfreunden kann. Mal sehen, ob sie beim nächsten Waschen etwas enger werden. Ansonsten kann ich gut und gerne fast die Hälfte der Maschen zusammen stricken.

Ansonsten finde ich den Pulli richtig schön weich und warm und doch nicht zuuuu warm. Gerade richtig, wenn es jetzt noch ein bissl kalt ist in der Früh. 
Die ONline Wolle hat sich super verstrickt und das Maschenbild ist erstklassig.

Hier noch ein paar Details:

 Hier sieht man nochmal den Ärmel und die Weite sehr gut. 

Näheres kannst du in meinem Diviana-Tagebuch nachlesen. Herzliches Dankeschön an fadenstille für ihre wunderbare Anleitung. Ich bin gespannt was als nächstes kommt. Bis dahin warten noch einige Tücher, die ich unbedingt stricken möchte um meinen Wollvorrat abzubauen. 

Ich geh jetzt erstmal ne Runde weiterkuscheln in meinem neuen Wohlfühlpulli ;)

geteitl bei: Montagsfreuden, Crealopee, Meertje, Maschenfein, Häkelline, .....
13 Kommentare
  1. Hallo Liebes,
    der Pulli ist superschön geworden. Nur die Ärmel sind wirklich ein ganz kleines bißchen zu weit. Aber wenn Du es nicht gesagt hättest, wäre es mir wohl gar nicht aufgefallen. Wichtig ist aber, daß Du Dich darin wohl fühlst. Er sieht toll aus und steht Dir wirklich ausgezeichnet.
    Hab einen schönen Start in die neue Woche.
    LG Danny

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, steht dir gut. Würde es helfen vorne in das Ärmelbündchen ein dünnes Gummi einzuziehen? Ich mag ja so weite Ärmel auch.
    Lieben Gruß,
    Pe-Twin-kel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,
    der Pullover ist ein Prachtstück und er steht Dir ausgezeichnet. Annett´s Anleitungen sind immer so schön detailreich ohne verspielt zu sein. Ein bisschen Romantik ohne Kitsch.
    Viel Spaß in und an Deinem neuem Pullover :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gusta,
    der Pulli ist ne Wucht!
    Allerdings finde ich auch, dass Du mit den Ärmeln keine Freude haben wirst.
    Sie sind schlicht zu lang und dann am Bündchen auch noch so weit. Da werden sie Dir immer im weg sein beim Arbeiten und beim Hochstriffeln rutschen sie dann auch immer wieder runter.
    Ich denke, da solltest Du noch mal ran, damit Du an dem schönen Pullover auch Freude hast.
    Es wäre doch schade um die viele Arbeit, wenn er dann nur in der Ecke rum liegt.
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt trage ich ihn gern und die Ärmel haben weder beim Essen noch beim Kochen gestört. Allein beim Abspühlen hatte ich so meine Schwierigkeiten, aber dank Krämpeln ging auch das. Wie gesagt - ich werde mal sehen, wie es nach dem nächsten Waschen aussieht und dann kann ich immer noch aufribbeln :)
      LG Gusta

      Löschen
  5. Hallo Gusta,
    der Pulli ist sehr gelundegn. ich bewundere die verschlungenen Muster!
    Wäre es meiner, würde mich vor allem die Ärmellänge im Alltag allerdings auch stören.
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöner Pullover, da steckt eine Menge Arbeit drin. Toll.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich...das ist ein Traumpulli geworden! Was für eine Arbeit!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, liebe Gusta. Ein echtes Traumteil, an dem Du bestimmt
    viele Stunden gestrickt hast.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Das Muster ist einfach so toll! Ich finde die Ärmel auch ganz ok. Vielleicht ein bisschen lang.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gusta,
    das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen! Der Pulli sieht toll aus und steht dir gut! Mit der Weite der Ärmel könnte ich mich zwar nie anfreunden, aber den Lieblingsstücken erlaubt man ja so einige Macken... ich trage oft Ärmel umgekrämpelt, damit man nicht sieht, dass die Ärmel zu kurz sind. Was für Geduld du mit diesem Pulli an den Tag gelegt hast, genial!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  11. Gratuliere dir liebe Gusta! Ein tolles Resultat für viele viele Stunden... Ach, ich hätte wohl die Geduld nicht ;-) *hut ab* =)
    Ich selber mag ja lange Ärmel sehr - wobei dadurch, dass sie zudem auch noch weit sind, verstehe ich, dass es nicht so ideal ist...
    Liebste Grüsse
    Debby

    AntwortenLöschen
  12. Das Muster. Die Details. Ich bin sprachlos. Was für eine Arbeit. Schade mit den Ärmeln. Längere enge Ärmel mag ich, die kann man ja hoch schieben, aber ich glaube hier würde ich überall drin hängen. Hoffentlich schmiegen sie sich noch etwas an.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .