Dienstag, 27. Mai 2014

Tasche Loma

Schon seit Monaten *hust* liegt der Schnitt der Tasche "Loma" von Mialoma bei mir im Ordner.
Vor einigen Wochen habe ich mich dann endlich entschlossen diese Tasche zu nähen. Der Zuschnitt war auch gleich erledigt.

So lang das ganze dann aber wieder mal Wochen rum *hüstel*.
Mir kam da so einiges dazwischen: Kissen, die neu bezogen werden wollten, das Wichetelgeschenk und letztendlich auch der Pulli für mich und diverse andere Aktionen *g*.

Am Wochenende hab ich mich dann endlich mal hingesetzt und die Tasche genäht. Es war auch wirklich ratz-fatz erledigt. *kopfschüttel*



Ein bisschen schlicht und wohl etwas schief. Das liegt allerdings am Stoff, denn er war mal vorher ein
Jeanshemd von mir. Ich hab es ganz hinten im Schrank gefunden und fragte mich, wann ich sowas mal getragen hätte. Den Reißverschluß habe ich rausgetrennt und jetzt ist nur noch der Kragen und ein bisschen Ärmel übrig :)
Der Rest wurde für die Tasche verwurschtelt
Verstärkt ist Klappe und Außentasche mit Schabrackenvliseline, damit die Tasche auch einen ganz ganz guten Stand hat *nick*. In den Hänkel hab ich Gurtband eingenäht, so daß er auch sehr stabil ist. 
Innen musste der Rest dieses Kleides als Futter herhalten *g*
Die Brusttasche des Hemdes hab ich gleich so als Innentasche eingenäht
 Auf die andere Seite kam dann über die ganze Breite eine dreigeteilte Innentasche

Die Tasche hat eine sehr gute Größe, denn sogar ein Ordner passt problemlos hinein.

und man kommt noch an die Innnefächer ran. 
Das nächste Mal mach ich sicherlich auch eine Außentasche dran. Der Schnitt ist wirklich supereinfach und ausbaufähig. 
Zum Nähen hab ich ca. eine Stunde gebraucht.
Der Träger kann über der Schulter wie auch diagonal getragen werden *freu*

Mit meiner Tasche drehe ich jetzt eine Runde bei
Creadienstag, Link your stuff, art.of.66, pamelopee, TT, Upcycling Dienstag 
Sewing SaSu
Kommt ihr mit?

2 Kommentare
  1. Der Stoff ist schon irgendwie cool, oder!?! :-) Und manchmal ist das mit den Schnittmustern echt komisch: Da liegen sie MONATE lang herum, ... und hinterher weiß man eigentlich gar nicht mal wieso!? :-D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es immer toll, wenn alte Kleidungsstücke weiterverwertet werden. Man muss wirklich nichts wegschmeißen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.