Freitag, 19. September 2014

Federhut und Kleid

Wie ihr bereits gesehen habt, kann ich mich mit den kleinen Klamotten ziemlich "ausleben". Da ist zwar das Zuschneiden und Nähen ganz schon friemelig, aber das Verziehren macht umso mehr spaß. Vor allem werden so auch die kleinsten fitzelchen Stoff aufgebraucht.
Hier hab ich mich mal eines Schnittes bedient, denn die Abnäher sind schon im Schnittteil berücksichtigt. Außerdem hat das Kleid einen ganz tollen Fall.


Verwendet wurden Stoffreste von meiner Blusen-Rock-Kombi.
 Die Nahtzugaben wurden abgesteppt und am Saum kamen Borten dran. 

Da mir der Schnitt so gut gefiel, hab ich gleich noch ein 2. Kleid gemacht.

Hier hab ich noch ein wenig mehr auf die Stoffkombi geachtet und der Püppi noch einen Hut verpasst.
vorne

hinten
Beide Kleider werden mit Druckknöpfen verschlossen.
Ganz besonders verliebt bin ich in die Feder-Details.
 Eine blaue ziehrt das Kleid.....


eine große mit Blüte den Hut. Die Krempe ist asymetrisch und passt herrvorragend auf den Kopf.
Da musste ich dann auch glatt noch einen 2. machen, aber das zeig ich euch ein andermal ;)



Übrigens: HIER ist noch Platz - möchte noch jemand in meinen Lostopf? Jetzt geht es ab damit zu LADY DIY, art.of.66, LYS, Crealopee, ....



 

5 Kommentare
  1. Wow, da sieht die "junge Dame" aber echt schick aus!

    Ist dir super gelungen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    Hüte sind nicht so mein Ding, da kann ich nichts zu sagen, aber die Kleider sind der Hammer! Tolle Farb- und Stoffkombination!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,
    die Kleider sind echt der Hammer,
    großartig,
    wie du die Stoffe kombiniert hast.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Einfach nur wow!!! Die Kleidchen sind totschick! Und der Hut auch! Schade, dass ich keine Barbie bin! ;-)
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Kleider sind der Hammer. Mein Mädchen hat zwar schon Barbies, aber spielt noch nicht damit.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Kadi

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://lenisonnenbogen.blogspot.de/p/datenschutz.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.