Freitag, 12. September 2014

Edel-Reptil-Look

Es macht mir unheimlich viel Spaß für diese kleinen Puppen zu nähen. Vor allem, weil man sich da richtig "austoben" kann. So hat das Püppi ein tolles asymetrisches Kleid für den Edel-Shopping-Bummel erhalten ;)

Durch den nachträglich eingezogenen Gummi sind die Abnäher ein wenig verrutscht, das macht aber nix, oder? Sonst wäre ihr das Kleid ständig über die Schulter gerutscht. 
Als Gürtel habe ich  ein Stück Brokatborte angenäht. Der Stoff ist ein Schlangenprint-Jersey und wurde als T-Shirt verarbeitet.


Aus dem letzten Restchen hab ich noch eine schicke Clutsch genäht. Sie wird mit einem Mini-Druckknopf geschlossen und kann sogar befüllt werden! Die Perlen und Pailetten sind schon recht arg beansprucht worden :)
Da sieht man nur mal wieder, wie gerne diese Kombi an- und ausgezogen wurde *zwinker*.

Da ich selbst nicht mehr mit Püppchen spiele habe ich diese vielen schönen Kleider natürlich für die Tochter gemacht und für die Püppi - deshalb dürfen sie sich bei LADY DIY zeigen.

verlinkt mit LYS, art.of.66, crealopee, .....



1 Kommentar
  1. Wie? Verrutscht?!? Das gehört doch so!!! ;-) Ich liebe deine Barbie-Taschen!
    LG

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://lenisonnenbogen.blogspot.de/p/datenschutz.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.