Donnerstag, 28. April 2016

Bogentasche

Eigentlich wollte ich diese Tasche nicht nähen, aber nachdem die Zylindertasche doch nicht so optimal ist... habe ich einfach mal geschaut, was so im Stoffschrank schlummert.

Ein Stück schwarzes Kunstleder für den Boden, ein Rest Jeans,  Gobelinstoff, Leinenstoff und güldenes Webband ausm Fundus im Gesangstheater ;)

Die Stoffe und den Rest habe ich nach dem Reißverschluß ausgesucht. Diesen schwarzen mit den goldenen Zähnchen .... na irgendwie hat er nur darauf gewartet dafür verarbeitet zu werden.

Die Tasche benötigt zwar für die großen Teile viel Stoff und einen ausreichend langen Reißverschluß, ist nach dem Zuschnitt allerdings schnell genäht. Ich hatte zumindest keine großen Schwierigkeiten. Den Reißverschluß hab ich allerdings nicht nach Anleitung ganz zum Schluß abgesteppt, sondern schon mal zwischendurch. Bis auf die letzten Zentimeter.

Nach dem Einnähen des Streifens hab ich  
dann  die Enden per Hand an die Nahtzugabe genäht.

Einmal an den Außenstoff und dann noch ans Futter. Im gleichen Zuge hab ich dann noch die Öffnung verkleinert bzw. über den RV genäht, damit die Zipper nicht im Nirvana verschwinden. 
Sieht sauberer aus, geht besser - nimmt aber Zeit in Anspruch. War es mir wert.

Um Boden und Träger anzunähen habe ich mein dickstes Garn hergenommen und ich muss sagen, ich bin begeistert.

So und nun zeige ich euch das gute Stück noch im Detail:
Zierknöpfe an den Trägern - Erinnern an Wollrosen - passt :)

Schleife aus dem Rest Webband verzieht mit einem Einzelknopf

Futter, diesmal nur mit einer Einstecktasche
 Der Innenstoff passt thematisch gut zum Außenstoff mit den Putten, der verschnökselten Schrift und den Farben. Allerdings franst dieses grobe Leinen recht gern aus. Also musste ich alle Schnittteile schön versäubern. Ging aber fix mit der Ovi.
Verstärkt habe ich nur den Jeansstoff und den inneren Boden. Ansonsten hatten die Stoffe schon genug Stand. War praktisch.

Boden
Das ist sie im GANZEN von vorne und von hinten.

Die lächelnden Frauen zaubern einem selbst ein Lächeln ins Gesicht ;).   Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die Öffnung ist supergroß oder auch kleiner... je nachdem wie Weit die Zipper geöffnet werden. 
Hier passt mein ganzer Krempel UND mein Strickprojekt hinein... also quasi mein Haushalt *lach* und sicherlich findet die Zahnbürste für die Spontanübernachtung auch noch Platz *kicher*

geteilt mit: RUMS, Crelopee, Meertje, TT, Emma, Webbandliebe, .....

12 Kommentare
  1. Super schön! Sieht aber auch nach ganz schön viel Arbeit aus!

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die ist soo schön, herrlich. Total schöne Stoffe. Damenhaft. Gefällt mir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wow - die ist richtig gut. Die beste von allen Bogentaschen, die ich so geshen habe und die erste, die bei mir die Idee hinterlässt: Vielleicht sollte ich auch mal...?
    Da hast Du eine sehr schöne Tasche an Deinen Reißverschluss genäht!
    LG HUmmelbrummel

    AntwortenLöschen
  4. Schon wieder so eine tolle Tasche. Ich glaub du machst das nachts. Wo nimmst du nur immer Zeit und Lust an so einem aufwendigen Teil her. Ich suche oft meine Motivation und find sie nicht.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      oft trifft mich ein Inspirationspartikel kann unverhofft und dann kommen dabei solche Sachen raus. Manchmal dauert es allerdings ein paar Tage bis so ein schönes Stück fertig ist - manchmal sogar Wochen, weil ich immer wieder etwas ändere :)
      LG gusta, die dir gerne ein Partikel rüber schickt

      Löschen
  5. Liebe Gusta,
    was für eine hübsche Tasche und sie sieht dazu noch praktisch aus. Da passt sicher einiges rein, was "Frau" so unterwegs braucht.
    Das güldene Band mit Schleife setzt einen schicken Akzent!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. die zaubert wirklich ein Lächeln. Guck: :o)
    so.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. wow, die ist echt schön :) auch so schön Retro :)
    stimmt, die ist echt groß - da passt "Zimmer, Küche, Kabinett" (wie wir in Wien so schön sagen) rein ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. *ohwow*... wieder so eine tolle Tasche fertig. Du hast sooo hübsche Stoffe, ich bin schwer begeisterte!
    Da paßt sicher ne ganze Menge rein... aber so etwas braucht man manchmal einfach ;-)

    Schöne Restwoche.... &liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wow, wow!!! Die ist wirklich einfach genial. Wie fantastisch ist denn bitte dieser Stoff!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtiger Goldfan bin ich nicht, aber das hier sieht einfach mal nur edel aus. So eine gelungene Zusammenstellung. Denk an die saubere Unterwäsche falls du spontan auswandern willst. Ich hab ja auch immer alles dabei, werde dafür ausgelacht aber wehe einer braucht was, dann kommt er zu mir.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ok... ich denke dran... vielleicht auch für die nächste Spontanübernachtung ;)

      Löschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .