Donnerstag, 2. Juni 2016

Kalenderblätter

Meistens finde ich diese tollen Kalenderblätter einfach viel zu schade zum Entsorgen. Deshalb hab ich lange überlegt was ich damit machen soll. 
Als erstes hab ich die einfach mal fein säuberlich aus dem Kalender getrennt.

Die kleineren Bilder werde ich als Karten verwenden. Ich weiß nur noch nicht genau wie sie aussehen soll... aber kommt Zeit... nicht war?

und aus den großen Blättern habe ich mit buntem Washi-Tape Tüten gefaltet.... richtig schöne Geschenktüten sind das geworden.... vor allem sind sie sehr stabil, da das Papier fester ist.

Hilfreich bei der ganzen Falterei ist ein Falzbein, sonst werden einem die Finger echt wund ;)

Nun habe ich immer schnell eine Verpackung parat.... einfach noch ein Schleifchen dazu..... 
und zum Lagern brauchen sie nicht viel Platz:

geteilt mit: Upcycling, Rums, Crealopee, Meertje, ......
12 Kommentare
  1. Eine tolle Sammlung, liebe Gusta =) Ich bewahre alte Kalenderblätter auch immer auf und falte meistens auch Tüten draus ;-) (Hab ich auch schon verblogt) So eine riesen Sammlung wie bei dir gibts aber bei mir noch nicht... Ich mach da eher von Mal zu Mal... Liegt vielleicht auch daran, dass ich kein Falzbein habe ;-)
    Wünsche dir einen wunderbaren Tag
    Liebst, Debby

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, sieht klasse aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ja, solche Tüten habe ich auch ab und an im Einsatz und früher auch gerne mit Kindern gebastelt. Auch zu Briefumschlägen lassen sich viele Kaldenderblätter gut verarbeiten. Größere verwedende ich gleich als Geschenkpapier.
    Danke für's Posten.
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  4. So einfach und ich bin noch gar nicht auf so eine Idee gekommen. Danke fürs zeigen. Das mach ich auch mal. Ich hebe sie auch auf, die allerschönsten. Gut um Socken zu verschenken, genau!
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee! Danke für die Anregung.
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht aber mal toll aus, eine sehr hübsche Idee.
    Ich kaufe meist keine Kalender mehr, eben, weil ich dann nicht weiß, was ich damit mache.
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gusta,

    da sieht man mal wieder: so schlicht können die effektvollsten Ideen sein. Klasse!

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gusta,

    die Idee ist klasse, da muss ich doch mal schauen, ob bei mir nicht auch irgendwo noch Kalenderblätter rumliegen, die ich einfach nicht wegwerfen konnte ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Diese Idee ist ja Klasse! Zur Zeit haben wir wieder einen wunderschönen Kalender in der Küche, jetzt weiß ich wie sein zweites Leben aussehen wird!

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wunderschöne Geschenktüten, jede ein Unikat!

    Mehr Ideen, was Du aus Kalenderblättern machen kannst:
    Buch- und Ordnerhüllen
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/01/upcycling-creadienstag-alte-kalender.html
    Schnittmuster
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/01/upcycling-creadienstag-alte-kalender_28.html
    Versandtaschen
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/02/upcycling-creadienstag-alte-kalender.html
    Stricknadel- oder andere Aufbewahrung
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/02/upcycling-creadienstag-alte-kalender_11.html
    Post- oder Einladungskarten
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/05/kindergeburtstag-im-zeichen-des.html
    Notizbücher aufpeppen
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2016/01/notizbucher-verschonern-mit-upcycling.html

    Viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee ist super! Das werde ich mit den nächsten Kalendern mal probieren. Aus den unschönen Seiten oder aus diesen langen Kalendern wo oben nur eine kleine Postkarte ist werden hier immer Einkaufszettel geschnitten :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .