Donnerstag, 30. Juni 2016

Maschenmarkierer

Je mehr desto besser, denn manchmal braucht man davon jede Menge.  Ich hab mal wieder auf die Schnelle einige gefädelt. Einmal in braun mit Perlmutt:






 Und noch ein paar in zartem Rosé:

Ich liebe diese schnelle Bastelei :)


 geteilt mit: RUMS,  Crealopee, Macro Monday 2, Wordless, ....
Makro 30mm

8 Kommentare
  1. Ich als Nichtstrickerin kann mir darunter gar nichts vorstellen, noch dazu da sie nicht abnehmbar scheinen und ich gerade denke die werden miteingestrickt?
    Schön sind sie.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petra,

      Man könnte tatsächlich meinen, dass sie mit eingestrickt werden, ist aber natürlich nicht so. :)
      Die markieren einfach eine Stelle, wo man z.B. Maschen zu- oder abnehmen muss. Durch so eine Markierung ist es ganz einfach, die richtige Stelle im Strickstück zu finden.

      Dazu werden sie auf der Nadel wie eine Masche hin und her geschoben (sie hängen also nur auf der Nadel, nicht in der Wolle), rutschen im Strickstück damit immer höher, und sind am Ende nicht ein Teil dessen.

      Ich hoffe, das war etwas verständlich. So als Nichtstricker ist das sicher nicht einfach nachzuvollziehen.

      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
    2. Besser hätte ich es gar nicht schreiben können . Danke Julia <3

      Löschen
  2. hui, sind die schön !!! - die letzten sehen für mich fast ein bisschen aus wie reife Johannisbeeren ... ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. Thank you for sharing at https://image-in-ing.blogspot.com/2016/06/lovely-san-juan.html

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich habe bisher ja immer Büroklammern als Markierer benutzt, aber nachdem ich jetzt schon mehrfach so toll DIY Markierer aus Perlen gesehen habe, habe ich auch Lust bekommen, solche herzustellen.

    Hast du denn eine gute Anleitung dafür?
    Ich habe nämlich noch so gar keine Ahnung, wie man das macht!

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mail ist unterwegs, denn es ist gar kein Hexenwerk :)
      LG Gusta

      Löschen
    2. Ich danke dir! Die Erklärung habe sogar ich verstanden. :)
      Werde dich auf dem Laufenden halten, wie alles klappt.

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.