Mittwoch, 15. Februar 2017

Brust-OP: 3 Monate danach

Eigentlich wollte ich dieses Update schon am 07. Februar schreiben, denn dann wären es genau 3 Monate gewesen. 
Aber wie es immer so ist...... funkt einem das Leben 1.0 dazwischen *lach*.

Trotzdem wollte ich kurz erzählen, was sich für mich geändert hat.

Eigentlich ist alles leichter geworden. ;)
Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen zählen zu den wenigen Ausnahmen, wenn ich mich mal verlegt habe etc; sie sind nicht mehr an der Tagesordnung!

Bis zum ca. 10. Januar hatte ich noch mit der Entzündung zu kämpfen. Aber dann war sie auf einmal weg.... und ich konnte endlich den Kompressions-BH los werden.



Daraufhin war ich BH's shoppen. Naja.... ich hab mich noch nicht wirklich getraut, denn die Schwellung ist noch nicht ganz weg und im Unterbrustbereich sind noch Runzeln bzw. Falten, aber ich hab ein paar Sport-BH's gekauft. Die tragen sich total angenehm... 
und was für ein Unterschied das ist..... enorm!

Ich sehe schlanker aus und fühle mich auch attraktiver. Sogar einen sportlichen Neueinstieg in einen Pilateskurs wage ich ab nächsten Monat. Da bin ich ganz aufgeregt.... weil... ich kenn da niemanden... also aller Wahrscheinlichkeit nicht....
Der Kurs ist zwar in unserem kleinen Kaff, aber das heißt ja nix. Schließlich kenne ich nur eine Hand voll Mitbürger.  *lach*


Hier nochmal ein Vergleich BH vorher - nachher:

Die Narben heilen auch ab... werden schmäler und blasser.... wobei das bei mir lange dauert. Wenn ich ne Wunde habe, dann sieht man die Spuren noch Monate danach. 

Nun.... was gibt es sonst noch..... ich bin total mit der Größe zufrieden und auch meinem Mann gefällt es *zwinker*. Demnächst muss ich mal nen "richtigen" BH kaufen gehen... wobei sie eigentlich auch ohne ganz gut in Form bleiben.... nur ist das für mich recht ungewohnt....

Ich muss erst im April wieder zur Kontrolle. Bis dahin sollten die Runzeln so ziemlich verschwunden sein.... vielleicht..... denn bis die Brust wieder 100% wie eine aussieht können bis zu 12  Monate vergehen.




4 Kommentare
  1. Hej Gusta, das hört sich wirklich gut an,da ist dir sozusagen eine riesen Lastvon den Schultern gefallen:-) das dauert jetzt eben alles seine zeit,wichtig ist, das du dich wohlfühlst und es dir gesundheitlich viel besser fühlst. Pilateskurs- das hört sich spannend an. Ich habe meiner mutter geztern wieder bilder von deinem blog,also nürnberg bilder ausgedruckt und geschickt :-) da freut sie sich :-) ganz L G Ulrike aus Dänemark :0)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich super an Gusta! Ich freu mich für dich. Das seelische Wohlbefinden ist genauso wichtig wie das körperliche... und sich selbst zu gefallen ist ein unheimlich schönes und wichtiges Gefühl! ♥
    Liebte Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,

    das klingt klasse. Ich freue mich für dich, dass es dir damit so viel besser geht und du dich wohl fühlst! Ich wünsche dir viel Spaß beim Pilates, meins war das ja nicht so, aber zum Glück gibt es für jeden die richtige Sportart ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich dass alles gut gelaufen ist und du zufrieden bist :)
    Hauptsache das Ergebnis ist so wie du es willst und du fühlst dich wohler :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .