Mittwoch, 20. Juli 2016

Kumihimo - Breites Schlüsselband

Endlich hab ich ein breites Schlüsselband geknüpft, das mir gefällt. Wie immer macht auch bei dieser japanischen Flechttechnik die Übung den Meister :)

Aber noch bin ich nur ein Lehrling.... da ist noch Potential nach oben :)

Dieses Mal habe ich dickeres Baumwollgarn gewählt


Mir gefällt sowohl die Vorder- 
 wie auch die Rückseite. Ich weiß gar nicht was ich lieber mag.

Dieses Schlüssselbändchen ist inzwischen bei einem ganz lieben Menschen angekommen :)

Mittwochs mag ich: Kumihimo und anderen eine Freude machen

geteilt mit: MMI, Crealopee, ...
9 Kommentare
  1. Ups, mir verknoten sich schon die Finger, wenn ich nur hingucke... Bewundernde Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit so ner flechtscheibe ist das idiotensicher - also super für mich geeignet *lach*

      Löschen
  2. schön schaut's aus !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut richtig toll aus! Ich wusste gar nicht, dass es noch andere Knüpfarten gibt.
    Liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig klasse aus, vielleicht wäre das ja eine gute Beschäftigung für den Sommerurlab. Kannst du mir ein Einsteigerwerk empfehlen?

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab dir ausführlich in einer Mail geantwortet

      Löschen
  5. Cool!
    Und ich hab grade Stickgarn bestellt...
    wasn zufall ;)

    Viele loiebe grüße

    Franzy

    P.S:: ich würde mich unheimlich freuen,wenn du mal bei mir reinschauen würdest. aktuell läuft wieder ein schönes Give-away das sich über deine Teilnahme freuen würde ;)

    AntwortenLöschen
  6. Oh. Danke, danke, danke. Habe ich das eigentlich schon ausgiebig gesagt? Im Moment weiß ich einfach nicht wo mir der Kopf steht - meine erste Blogrunde seit drei Wochen! Jetzt suche ich noch einen hübschen Schlüssel oder es wird ein Taschenbaumler. Ich lasse mich da inspirieren. Und dann noch die tollen Materialien. Der Seebär hat beim Auspacken geholfen und war genau so baff wie ich :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.