Angebot

Gerne stricke, häkle und nähe ich für dich ein ganz besonderes Unikat. Dafür einfach nur das Kontaktformular ausfüllen.

Meine Sachen findest du auf Etsy https://www.etsy.com/de/shop/facileetbeaugusta
Meine Bilder kannst du bei pictrs bestellen: https://www.pictrs.com/facileetbeaugusta

Mittwoch, 6. Juli 2016

Obatzda ohne Butter und ganz mild

Ich mag Obatzden total gern, aber manchmal ist er mir einfach viel zu würzig. Vor allem, wenn der Käse schon recht reif ist. Deshalb hat mir meine Tante Lina früher immer eine Kinderversion gemacht.  Leider hatte ich das Rezept nicht - und meine Nachbauten aus dem Gedächtnis wurden nicht so schmackhaft.

Nun hab ich es in einem Kochbuch gefunden!
für 4 Personen, Zubereitungszeit ca. 20 min.



Zutaten:
200 g Brie
200 g Frischkäse
1 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer, 1 EL Paprika edelsüß
1 rote Zwiebel
Salz- oder Sesambrezen zum Servieren

Zubereitung:
Brie mit der Gabel zerteilen (geht am besten, wenn er nicht ganz frisch aus dem Kühlschrank ist) und mit dem Frischkäse in eine Schüssel geben. 
Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Hälfte dazugeben. Gewürze mit der Käsemischung vermengen. 
Am besten geht das mit einer Gabel.

Zwiebel in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Schnittlauch und den Brezen zum Anrichten verwenden. 

Variante für grünen Obatzda:
je eine Handvoll gehackte Kräuter (z.b. Petersilie, Kerbel, Basilikum) und eine Handvoll Schnittlauchröllchen und die Creme mischen. Paprika beim würzen weglassen!!!


Guten Appetit.

geteilt mit: Rezepte-linkparty, 12 Monate-12 Bücher-12 Projekte, MMI, .....

4 Kommentare
  1. Ich hab so ein Rezept, hatte ich auch lieber mit Brie statt mit dem würzigen. Danke fürs Erinnern.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Yup. Mir hat mein selbstgemachter auch nicht so geschmeckt. Dein Rezept werde ich gleich mal speichern.
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  3. Mmhhh. Lecker. Ich bin auch großer Obazdafan. Die Light Variante ist super für die heißen Tage. Da mag ich es nicht so schwer. Danke fürs Teilen.

    AntwortenLöschen
  4. Obatzda mag ich auch total gerne. Im Biergarten in Wölfersdorf ist der sehr lecker, auch so cremig. Ich werde Dein Rezept mal ausprobieren, das hört sich gut an :-D
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.