Dienstag, 6. März 2018

Foto-Set und Kunstprojekt

Für das Kunstprojekt hat meine Tochter auf dem Dachboden ein Foto-Set aufgebaut:
Auf dem Boden sieht man das fertige Kostüm.... 
Ich durfte beim Basteln mithelfen,  Fotografieren und dir die Bilder zeigen.





Wir haben tagelang an dem Kostüm gearbeitet, da man immer zu zweit sein musste. Mit viel Heißkleber und Schere ging es ans Werk.
 Das sieht schon irgendwie ziemlich zerstört aus.... was auch die Absicht war. (ein Shirt und eine Leggins mussten dran glauben)
Die Finger hat meine Tochter aus Draht, Pappmasché und Wollfäden gebastelt. Das ganze wurde dann noch schwarz angesprüht. Es hat tagelang nach Lack gerochen.... bääääähhhh

Das Thema war: "Ich mutiere" (zu was auch immer *lach*). Dabei ist das eigentliche Kunstwerk das fertige Bild - also die Fotografie.
Es gibt viele Künstler, die dieses Thema umgesetzt haben. Hast du davon schon etwas gehört oder gesehen?

geteilt mit: Diengstagsdinge, HoT, Creadienstag, Crealopee, wordless, ourworldtuesday, throughmylens, .....

7 Kommentare
  1. Das klingt ja interessant und sieht auch so aus. Toll!
    Alles Liebe vom pamelopee-Blog schickt dir Pamela

    P.S.: Ich möchte dich und deine LeserInnen ganz herzlich zu meiner aktuellen Verlosung im Blog einladen!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - kudos to both of you for creativity!
    Thanks for sharing these at https://image-in-ing.blogspot.com/2018/03/orchids-endless-source-of-beauty.html

    AntwortenLöschen
  3. That looked like a fun preparing for and doing. The long fingers were amazing. They reminded me of the movie Edward Scissorhands.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid ja echt mal kreativ! Die wandlung zur weide oder so...*lach* sehr spannend! ganz lg aus dänemrk, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein super Set und dann dir Mutation erst. All die Arbeit und der Duft ;) haben sich gelohnt. Das Foto ist ein echte Hingucker.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutz-anwalt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.