Dienstag, 17. Juni 2014

Da Vinci - Das Genie/ Teil 2

 
Eine Ausstellung, die nicht nur Erwachsene begeistert sondern auch Kinder/Teenis fasziniert. Vor allem, wenn sie in der Schule auch diese Themen durchnehmen - Mechanik, Physik, Hydraulik.... 

Leonardo beschäftigte sich sein Leben lang mit der Natur und ihren Gesetzten. Ihn fasznierte das Wasser im besonderen. So auch die Schraube des Archimedes. Er hat sich gefragt, wie es wohl gelingen würde, wenig Wasser zu verschütten und mehr zu fördern. Hier ein Nachbau seiner Überlegungen:






 Er ersann auch einen Schwimmreifen

und einen Taucheranzug
dieser ist sogar funktionstüchtig! Wirklich erstaunlich. Ebenso hat er Boote mit Schauffelradantrieb ersonnen
oder ein U-Boot

 Zur bessern Wasserförderung ersann er den "Kettenbrunnen"
In einer Sonderaussstellungsfläche konnten wir unheimliche viele Modelle ausprobieren. Hier mal ein kleiner Einblick:
Lastenkran

Automatische Trommel

Kettenantrieb

Kugellager

Drehspieß



















Messverfahren mit Wasser haben ihn ebenfalls fasziniert
Turbine

Wasserwaage

Höhenmesser

Neigungsmesser
und komplizierte Mechanismen



er hat Lastenkräne gebaut
schwenk und arretierbar

Arretierbar

leicht zu heben/kurbeln
Diese Modelle zum Anfassen und Ausprobieren fanden meine Tochter und ich total genial. Was für eine Mühe und Arbeit hier hintersteckt!!! Immerhin hat es 10 Jahre gedauert, diese Ausstellung vorzubereiten.

Teil 1 könnt ihr HIER nachlesen
Donnerstag gibt es den dritten  Teil 

Ausflugstipps sammelt Nähfrosch

p.s. dieser Beitrag spiegelt die Meinung von meiner Tochter und mir wieder. Wir erhielten weder Freikarten noch sonstige Vergünstigungen. Wir sind einfach nur fasziniert von dieser Ausstellung!

2 Kommentare
  1. Sehr beeindruckend. Ich mag es ja immer, wenn man was machen kann und nicht nur durch die Räume geht, zu viel Text zum Lesen da ist und man von all dem Gesehenen nichts gelernt hat. Die Ausstellung ist ja gigantisch. Hoffentlich geht sie auf Reise und kommt hier in die Nähe.

    Liebe Grüße
    Rebecca, die auch schon an zwei Ausstellungen mit gearbeitet hat

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .