Donnerstag, 19. März 2015

Papierblumen

Wenn die Blümchen draußen erst zaghaft wachsen, dann hole ich mir einfach welche aus Papier ins Haus. 

Das war mein Gedanke. Tja... und dann sah ich das Bastelset und dachte mir - warum nicht?


Früher hab ich oft im 3. Programm diese Origamifalt-Sendungen angesehen. Später auch mal selbst probiert, aber dabei ist nicht so wirklich etwas vernünftiges heraus gekommen ;)


Die Anleitung in der Verpackung hat mir auch hin und wieder einen Knoten in den Gehirnwindungen verursacht, was allerdings mit dem Video auf YouTube wieder entwirrt wurde. 


Die Blümchen waren sehr schnell gefaltet  - das hat richtig süchtig gemacht. Auch das zusammenkleben und verziehren war eigentlich kinderlicht. 

5 Blümchen sind mit Kordeln verziehrt und hängen an unserer Küchendeckenlampe.






 Und die restlichen 5 (etwas nicht so gelungenen) hängen am Fenster.





Meine Tochter und ich finden die Deko einfach nur schön und passend zu unserer gelben Küche. Der Burgherr dagegen ... naja.... sieht sie als Staubfänger *lach*

Gerade deshalb dürfen die Blümchen bei RUMS, LYS, art.of.66, Crealopee, Line, Von Tag zu Tag, .... ein wenig frühlingshaftes Flair verbreiten :)




2 Kommentare
  1. Wenn das ist wie bei uns, dann muss dein Mann ja nicht abstauben. Ich finde auch, dass es toll in eure gemütliche Küche passt.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .