Dienstag, 1. März 2016

Beuteltasche

und Upcycling-Linkparty im März


Von der Farbenmix-Taschenspieler-CD 3 habe ich die Beuteltasche genäht. Da es schon eine ordentliche Größe war, habe ich gleich den restlichen Bettbezug geupcycled. Es reicht allerdings wohl noch für eine weitere Tasche. 
Innen- wie auch Außenseiten sind alle aus der alten Bettwäsche. 


 Ich persönlich finde den Träger doof zum Annähen. Er hält wohl die Einkäufe sicher, aber annähen ist doof.


Mal sehen, ob die Tasche Funken sprüht oder sich zum Shoppen eignet. 

geteilt mit: Crealopee, Meertje, Beutel statt Tüte, Frühstück bei Emma, TT, HoT, Dienstagsdinge, Creadienstag, ......

Letzten Monat habt ihr wieder viele schöne Ideen verlinkt: Kleidungsstücke, Taschen, Dosen, Mini-Gärten, Vasen, Aufbewahrungsideen und allerhand schönes und nützliches.  Ich bin begeistert! 

Auf eine neue Runde!!!


11 Kommentare
  1. Interessant deine Beuteltasche. Man nimmt ja inzwischen keine Plastik mehr, ist ja auch gut so und bald wird es sie auch nicht mehr geben. Das ist so eine hübsche Beuteltasche wie deine bestimmt gut dabei.
    Wenn man sie nur leichten gekaufen T-Shirts befüllt :-)) wird der Träger schon halten. Leichte Sandalen würde sie bestimmt auch aushalten.

    ;-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Perfektes Upcycling <3 Das mit den Trägern fand ich auch umständlich, auch wenn es hübsch aussieht. Ich habe mir da mit einbem Bügelbrett als Unterlage, dem Schnitteil des Henkels mit den Markierungen und Stlyefix Patches geholfen. Aber umständlich ist, das stimmt.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. So kriegst du deine ungeliebte Bettwäsche los, hihi. Mir sind die Träger zu breit. Aber groß ist ja zum Einkaufen also gut geeignet.
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Klasse - genau richtig zum meteorologischen Frühlingsanfang. Merkt garantiert kein Mensch, dass das mal Bettwäsche war. Mir gefällt das Beutelchen prima !
    Herzliche Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag den Schnitt und finde es nicht doof, den Träger anzunähen, allerdings hab ich mich bissl doof angestellt und quasi doppelt genäht. Jaja wer nicht lesen kann...*g*
    Bestimmt geht es auch bei dir bei Nummer 2 ganz prima.
    Du wirst den Schnitt noch lieben lernen *prust*, nee muss ja nicht jedem alles gleich gut gefallen. gut so.
    Liebste Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ein super Upcycling!
    Und so praktisch und nützlich :)
    Vielleicht sollte ich auch mal an meinem Nähtalent arbeiten ;)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Recycling! Und die Trägeranbringung sieht besonders Interessant aus. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. Die ist toll geworden. Heute (ist ja noch knapp heute) habe ich gleich drei genäht. Ich konnte mich für meine Kombi entscheiden :D Das Annähen war echt etwas umständlich. Ich hab die Markerung übertragen (links und rechts mit Kreide), in der Mitte gefaltet, an der Naht angelegt, oben die Ecken gesteckt und dann unten noch Nadeln dran. Es ist fummelig, aber machbar. Den breiten Träger mag ich und mag ich nicht :D Er ist echt breit, aber ich denke es ist bequem, wenn die Tasche voll ist. Das zum Umhängen finde ich super. Mit dem Hund Brötchen holen ist hier immer so eine Sache. Man hat keine Hand frei und gerade dann kommt der Haufen. Beutel irgendwie mit den Beinen einklemmen, dann hat der Hund keine Geduld... Naja. Ab jetzt wird alles umgehängt und die Hände bleiben frei. Hätte man ja mal eher drauf kommen können :D

    Liebe Grüße
    Rebecca, die ihren Post erst morgen schreiben kann...

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche sieht echt toll aus, ein richtiger Hingucker beim einkaufen.
    Da kriege ich ja auch gleich Lust aufs Nähen...
    LG Tamara

    AntwortenLöschen
  10. einen wunderschönen Sonntagmorgen wünsche ich Dir, liebe Gusta,
    heute schicke ich Dir umhäkelte Vitamin-Fläschchen und danke Dir fürs Sammeln ;-)))
    wow! Deinewunderschöne Beuteltasche gefällt mir - was gibt es doch für schöne Bettwäsche, ganz meine Farben - tja, man darf nix umkommen lassen ;-)))))

    frühlingshafte Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gusta,
    danke dir, dass du mich immer daran erinnerst mich zu verlinken.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .