Montag, 11. April 2016

Canon vs. Sony

Meine beiden Kameras kann ich eigentlich nicht vergleichen, da sie doch recht unterschiedlich sind. 
Dies ist kein gesponserter Post und auch keine Kaufempfehlung, sondern lediglich meine persönliche Erfahrung mit beiden Kameras.
Canon
Sony


















Ich mache auch viele Fotos mit dem Handy - einfach weil ich sonst nichts dabei habe. Und die Bilder werden auch nicht sooo schlecht (wie man bei den Fotos aus dem Naturhistorischen Museum sieht) 



Canon

Einmal die kleine Kompakte Canon Power Shot SX 240 HS (Erfahrungsbericht)  passt in die Hosentasche und hat ein optisches Zoom. Die Videos werden auch erstklassig.  Bei extremen Nahaufnahmen oder Lichtverhältnissen stößt sie an ihre Grenzen. 

Allerdings ist sie unschlagbar, wenn es um Fotos aus der Gondel oder in einer Greifvogelschau geht (siehe unten). Selbst aus dem Auto heraus macht sie bessere Bilder *lach*



Sony 
Die große Sony alpha 6000 (Probeshooting) ist durch und durch ein Multitalent. Egal ob Landschaft, Makro, Sport.... da ist alles abgedeckt. Allerdings erforderte es auch ein bisschen Übung bis die Bilder so sind wie ich sie mir vorgestellt habe.  Ihr leichtes Gewicht ist noch ein weiterer Pluspunkt. Nach über 10.000 Bildern bin ich noch immer begeistert. Inzwischen ist hier noch so einiges an Objektiven eingezogen *g*. 
Diese Kamera nehme ich gerne, wenn ich gezielt auf Fototour gehe. 
von li nach re: Sony Cybershot, 30mm Makro, 50mm 1.8 Festbrennweite, Zoom 18-200mm, Zoom 55-210, 90mm Makro.
Am meisten benutze ich das Makro, das 16-50mm und sonst das 18-200mm.  Die Cybershot hab ich nur so für unterwegs. 
von li nach re: Body, 16-50mm Pancake, 30mm, 50mm, 18-200mm, 55-210mm, 90 mm

Im Urlaub haben wir immer alle Kameras (und noch 1-2 Objektive) dabei und ich bin immer wieder erstaunt, was meine Tochter doch für tolle Bilder mit der "Kleinen" macht. 
Denn egal was du für einen Fotoapparat besitzt, es kommt immer auf deine Augen und dein Gefühl bei den Bildern an. Da kann selbst ein Handy-Bild super sein.
Und vor allem: besser irgendein Bild als gar keines! ;)
Sony
Canon
Canon
Sony
Sony
Canon
Wenn ich jetzt entscheiden müsste, welche mir lieber ist, könnte ich das gar nicht. Beide haben ihre Vor- aber auch Nachteile. So ist die Canon unheimlich schnell im Zoomen und die Objektive der Sony langsamer. Dafür sind die Farben bei der Sony brillianter und ich  muss nichts nachbearbeiten. Das spart Zeit. Zudem bietet die Möglichkeit andere Objektive zu nutzen auch mehr Freiheiten. Die Sony ist ein bisschen schwach, wenn es um Fotos abfotografieren geht - das meistert die Canon mit Bravour! 

In erster Linie musst du wissen, was du für Ansprüche hast und dann entscheiden, welche Kamera für dich die richtige ist. Hier gibt es kein Richtiger oder Besser sondern nur Gut für einen selbst (finde ich).

Eine Kaufentscheidung kann ich dir hier nicht bieten, denn ich finde, dass man das Gerät in der Hand haben muss.... fühlen muss, ob alle Knöpfe da sind, wo es einem passt und wie sie sonst in der Handhabung ist. 

Aber ich hoffe dennoch dir ein bisschen weiter geholfen zu haben. 

4 Kommentare
  1. Liebe Gusta, da bist Du ja bestens ausgestattet. Ich mache jetzt einfach mal den Mund zu und freue mich auf weitere tolle Bilder von Dir.

    Liebe Grüße
    BellaMonella

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja ein Arsenal an Objektiven. Toller Bericht. Danke dafür.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch zwei verschiedene, einmal die Zoom-Canon, die du auch hast, aber dann auch eine Canon-Spiegelreflex. Ich würde mit zwei verschiedenen Herstellern durcheinander kommen. Bei uns macht die große ohne Zweifel die besseren Fotos vor allem mit entsprechenden Objektiven. Allerdings habe ich die oft nicht dabei und dann tut es auch das Handy sehr gut...:-) LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gusta!

    Interessanter Beitrag. Ich habe zwar auch zwei Kameras, nutze aber im Grunde nur meine große Canon digital. Die analoge verwende ich nicht mehr. Nur wenn ich unterwegs bin ist es manchmal schon mühsam wegen dem Gewicht.

    Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden. Nur für Schnappschüsse hätte ich dann doch gerne was Kleineres.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .