Donnerstag, 16. Februar 2017

Kissenbezug - Quilt ist fertig

Meine Dreiecke habe ich verpuzzelt und ein eher klassisches Muster gewählt. Die anderen Varianten (hier gezeigt) werde ich vielleicht auch einmal nähen...  sind sie doch alle irgendwie interessant.
Die Patchworklage wäre also fertig.... und nun quilten mit der neuen Maschine.


Ich wollte in der Mitte einige Medaillons und darum herum einen schönen Rahmen. Erstaunlicherweise hat das sogar sehr gut geklappt.
 Das mittlere Muster hätte ich ruhig größer machen können.   Das nächste Mal :)

Für den Rand musste ich am PC mit der Sticksoftware ein Muster auswählen und berechnen lassen.

Das schwierigste war es, den Quilt passgenau einzuspannen. Nachdem er dann einigermaßen verspannt war musste ich testen, ob der erste Stich wirklich dort hintreffen würde, wo er hin sollte. Falls nicht - dann nochmal nachjustieren.  (hier mehr über das Making-of)  
Immer wieder hatte ich schon bedenken, ob diese Idee wirklich gut war. 
Was wäre gewesen, hätte das nicht geklappt?
Alles auftrennen? AAAHHHHH..... ich hatte zwischendurch richtig feuchte Hände.....
 Bis auf die letzte Stelle hat auch alles wunderbar geklappt. Ich hätte nochmal nachmessen können und in der Software eine Berechnung für das letzte Quadrat machen können - wenn ich denn die Anleitung mal genau durchgelesen hätte.  Das nächste Mal *lach*



Für die Rückseite habe ich den gleichen Leinenstoff wie für das Quilten verwendet. Die restlichen Quadrate habe ich als Rand angenäht. Dazu noch einen (nicht ganz sauberen) Hotelverschluß.
 Und hinein mit dem Inlet. Das Kissen hat eine Größe von 80x40 cm - also ein schmales Kopfkissen
 macht sich aber auf dem Sofa super!

 Hier fällt der kleine Fehler auch nicht auf.

Der nächste Bezug ist auch schon in Arbeit. 

3 Kommentare
  1. Hej Gusta,ich staune! Du hast deine stickmaschine erst so kurze zeit und kriegst das so toll hin! Das kissen sieht klasse aus, ich hätte wahrscheinlich panik gehabt,das ich was fehlsticke und die ganze arbeit mit dem patchwork dann hinüber ist :-) ganz L G Ulrike aus Dänemark :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube mir, dazwischen hab ich wirklich blut und wasser geschwitzt... vor allem das auftrennen wäre der horror gewesen *lach*
      wie gut, dass nur ein kleines eck nicht so perfekt ist
      LG Gusta

      Löschen
  2. Puh.... dann doch alles gut gelaufen! ;-) Sieht supi aus!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .