Freitag, 8. November 2013

Nah dran - 40/13

Oft sind es die unscheinbaren
Dinge, die nah betrachtet
ganz anders wirken:




Spitzwegerich mit Getier :)

Noch näheres könnt ihr bei
sehen


8 Kommentare
  1. Beim draufklicken habe ich es dann noch genauer entdeckt, das Getier!
    Tolle Aufnahme, passt gut zu Thema.
    Und der Spruch ist genau richtig dazu.
    Schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Fotos! Und du hast recht! Die unscheinbaren Dinge entpuppen sind in Nähe oft zu wahren Schönheiten!

    AntwortenLöschen
  3. Aaah, habs gesehen. Klasse Fotos.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Aufnahmen. Richtig richtig klasse. Eine schöne ruhige Hand und ein gutes Auge hast du :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful photos!
    Greetings, RW & SK


    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne Aufnahmen! das Getier auch erst auf den zweiten Blick entdeckt.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt und würde man nicht immer auf Motivjagd sein , würde das Unkraut bestimmt keine Beachtung
    finden . :) Jedenfalls geht es mir so . Seitdem ich fotografiere , sehe ich so manche Dinge auch mit anderen Augen an . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://lenisonnenbogen.blogspot.de/p/datenschutz.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.