Samstag, 12. Juli 2014

Golden Globe-Kleid

Wenn man zu einem Filmpreis geht, dann braucht man auch das entsprechende Outfit, oder?
Das wär schon was, bei so einem Ereignis dabei zu sein. Ob ich dann auch das "richtige" Kleid anhätte.... na ich weiß nicht.

Die Barbie ist auf alle Fälle richtig gekleidet.




ganz in gold gehüllt... in einem raffinierten Muschemuster gehäkelt und ein wunderbares Corsagen-Oberteil (das wahrscheinlich mit Tapes festgemacht werden müsste *kicher*)

Druch dieses feste Lurex-Garn "steht" das Kleid wie eine 1.
Gefüttert hab ich es mit etwas zarter Spitze, die unten rausschaut.
 Das war mal Bestandteil meines Nachthemdes. Das meiste hat Verwendung für einen gehäkelten Vorhang gefunden *lach*.


Ist es nicht goldig????

nach einer langen Nacht darf die Barbie ruhig ihre Hochhackigen in die Ecke stellen und barfuß durch die Wohnung laufen ;)





Verlinkt mit art.of.66, LYS, Häkelliebe, Pamelopee, Sewing SaSu,    


3 Kommentare
  1. Liebe Gusta,

    tolles Kleid, echt Party-tauglich. Aber die Frisur? Die geht ja garnicht ;-)

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. .... und notfalls häkelst du dir auch noch so ein schickes Ballkleid! ;-)
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  3. tolle Idee :-)
    LG und eine schoene Woche wuensch Elke!

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .