Freitag, 25. Juli 2014

Sommer Hipbag mit einigen Änderungen

Als ich meine vielen Hipbags präsentiert habe, war Moni gleich Feuer und Flamme. So eine tolle Gürteltasche wollte sie schon immer haben. Wie kann ich da nein sagen *zwinker*. Sie strickt und macht wunderschöne Bilder, nur Nähen ist nicht ihres. 


Ihr kleines "Schätzchen" sollte hineinpassen. Deshalb habe ich den Schnitt ein bisschen modifiziert. Wie gut, daß im Internet immer die Maße zu den Kameras zu finden sind. So musste ich nur ein paar Zentimeter dazugeben. 

 Diese große Außentasche habe ich nicht nach der Anleitung genäht. Wie schon erwähnt war mir der Schritt, das Futter und den Außenstoff zusammen an der Kante zusammenzunähen, schon recht fummelig; die sich daraus ergebende Wendöffnung viel zu winzig und das Wenden eine recht diffiziele Aufgabe. 
So habe ich dieses Täschchen wie schon viele andere nach "althergebrachter Art" gemacht. Zuerst die Außentasche mit Reißverschluß, dann das Futter genäht. Als letztes beides inneinander und schön sauber unsichtbar mit der Hand das Futter am RV festnähen. 
An den Bildern hab ich mal meine Nahlinse ausprobiert *grins*


sieht doch viel professioneller aus!
Dann mussten nur noch alle Teile zusammen gesetzt werden.

Innen hat die Tasche eine wasserabweisende Baumwolle, Blümchenstoff, orange Punkte und ein Kartenfach mit Muscheln.



Das Schrägband hab ich auch von Hand angenäht. Auch wenn es Zeit kostet - ich finde das sieht noch am allerbesten aus. 

Zuerst wird es an der Rückseite mit der Maschine festgenäht (wahlweise auch an der Vorderseite) 
und dann per Hand mit einem "unsichtbaren" Stich festgenäht. Das war gestern recht meditativ ;)
Die Mühe lohnt sich meiner Meinung nach wirklich!
Selbst der "Übergang" zwischen Anfang und Ende ist nach alter Art gearbeitet. Hierbei werden die beiden Enden mit einer Naht verbunden und dann wird das Band erst fertig angenäht. Nicht ganz perfekt - ich übe noch. Trotzdem gefällt es mir besser, als das Band umzufalten. 
An einem Webband habe ich einen Karabiner befestigt. Hier kannst du ganz schnell deinen Schlüssel einhaken. Der geliebte Jeansstoff musste auch mit dran. Das Gurtband habe ich am Gurtversteller festgenäht. Das gefällt mir besser als die im eBook beschriebene Art. So baumelt nix rum. Ich denke, das werde ich an meinen Taschen noch ändern.
Da die Tasche bald auf Reisen geht musste ich unheimlich viele Bilder machen. Ist ja logisch, gell?

Der Schlüssel kann draußen oder auch in der Tasche verstaut werden.

Ein letztes Mal streicheln und dann wirst du schön verpackt *seufz* und darfst Moni ganz oft begleiten!!

puh.. danke, daß ihr so lange durchgehalten habt. Wer Lust hat kann sich jetzt noch die restlichen 154 Bilder ansehen *schallendlach*
Bei Krümelmonsters  Lady DIY gibt es aber auch ganz schöne Sachen zu bewundern.
Ebenso bei der Taschensammlung, art.of.66, LYS, Crealopee, Webbandliebe, ......... 
6 Kommentare
  1. Liebe Gusta,
    und "moni" freut sich ja so und bedankt sich für die viele, mühevolle Kleinarbeit und das wunderbare "Ergebnis"!♥♥♥
    Ich bin ganz begeistert von Deinem Artikel über "mein Schätzchen"! Wer kann schon sagen, dass er ganz genau weiß, wie etwas hergestellt wurde.
    Einen besonders angenehmen Freitag und
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gusta,
    wirklich ein Schätzchen.
    So wie ich gelesen hab, freut sich die Moni jetzt schon.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gusta,
    wunderschön.
    Da freut sich Moni bestimmt riesig. Ich würde mich über sowas auch riesig freuen.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Wow Gusta !!
    Die sieht wunderschön aus. Die Arbeit, das Schrägband mit der Hand anzunähen , hat sich auf jeden Fall gelohnt. Sieht echt toll aus.
    Vielen Dank auch für die lieben Glückwünsche zu meinem 1. Bloggergeburtstag. Ich freue mich immer sehr etwas von Dir zu hören.
    Liebe Grüße
    Susi
    Ach ja, nächstes Jahr zur Lichterserenade kannste ja einfach "schnell " mal rüberfahren nach Ulm.
    Ich werde da sein !

    AntwortenLöschen
  5. Total klasse! Deine Änderungen gefallen mir sehr und die Fotos erst. Schon was anderes, gelle? Deine Nahlinse macht ganz wunderbare Bilder. Da habt ihr euch gesucht und gefunden, was?

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Mal immer her mit den tollen Bildern! :-)
    Mir persönlich fehlt ja immer die Geduld zum Nähen per Hand, ... aber das hat schon was, gell!?
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .