Mittwoch, 16. Juli 2014

7 Zeilen und Herrenschießhaus

Nachdem wir ein wenig um die Edigienkirche spaziert sind möchte ich euch heute noch ein bisschen mitnehmen.
 Bergan hinter der Egidienkirche steht ein altes Viertel: die sieben Zeilen. Die Reihenhäuser am Webersplatz wurden 1489–1524 erbaut und dienten zur Ansiedlung schwäbischer Weber.







Langsam gehen wir am Schulhaus vorbei und in die Grübelstraße. Dort fällt uns sofort ein altes Sandsteinhaus aus. Es diente als Bunker und wurde erst in den 90iger Jahren zu einem Wohnhaus umgebaut.
An das Wohnhaus schließt sich der Schießgraben des ehemaligen Herrenschießhauses an.


 Die Pfeilerhalle im Erdgeschoss ist an einer Seite zu einem 90 m langen Schießgraben hin geöffnet. Schon im 15. Jahrhundert gab es an dieser Stelle im Mauergraben der vorletzten Stadtbefestigung einen Schießstand.


Das Herren-Schießhaus über dem Schießstand wurde 1582–1583 von dem Schaffhausener Baumeister Hans Dietmair errichtet und ab 1808 als Militärspital, ab 1905 als Schulbau genutzt. Heute ist ein Teil der Stadtverwaltung darin untergebracht.
 (dreigeschossiger Renaissance-Sandsteinquaderbau)




 Hier kann man ein altes Bild sehen.
An der Seite sind Hochwassermarken angebracht. Die Höchste befindet sich ca. 2,40m vom Gehsteig. 

Die weiteren Häuser in der Unteren Talgasse erinnern mehr an einen idyillischen Vorort. 


Laufer Schlagturm

Wir kommen nun wieder an den Laufer Schlagturm. Ihm gegenüber wurde ein neues Haus gebaut. Es fügt sich allerdings sehr gut ein.

Hier endet unser Kleiner Rundgang. 
In einem Vorgarten sah ich einen wunderschönen reich tragenden Marillenbaum. Warum er nicht abgeerntet wird ist mir ein Rätsel.


Bis demnächst in der Nürnberger Altstadt.

Verlinkt mir Wednesday around the world, oursky, inheaven, skywatch, ein stück himmel.

Und weil ich Mittwoch immer was erzählen mag darf ich auch zu Frollein Pfau.
7 Kommentare
  1. Danke für diesen wunderbaren Rundgang!!! Da habe ich jetzt - dank dir - das Gefühl einen Kurzurlaub erlebt zu haben. Da geht es ganz entspannt zur Arbeit zurück!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach wie schön, dann werde ich in Zukunft für mehr Kurzurlaube sorgen ;)
      LG Gusta

      Löschen
  2. Ein schöner Rundgang! Ist wirklich interessant.
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Es sind noch weitere geplant!
      LG Gusta

      Löschen
  3. Liebe Gusta,
    das war ein wirklich feiner Spaziergang, ich habe es genossen, Dich begleiten zu dürfen!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Durch Zufall bin ich auf Ihrem Blog kam ... Ich mag es hier ... Ich würde gerne sehen ... Schöne Spaziergang ...
    Ihre :)

    AntwortenLöschen

Es freut mich, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast! Nicht immer finde ich die Zeit auf alle zu Antworten, aber jeder einzelne bereitet mir viel Freude.
Thank you for leaving a reply. I do not always find the time for all to answer, but every single one gives me a lot of joy .