Mittwoch, 9. April 2014

Tunika Rosina Tag 7

JUBEL!!!! 
Ich konnte gestern abend die Ärmelmaschen stilllegen und bin jetzt nur noch mit dem Rest beschäftigt.



 Ich hab für die Maschen unter dem Ärmel einen provisorischen Maschenanschlag gewählt. Beim Aufschlingen oder Anschlagen mit dem regulären Faden entstehen bei mir immer so unschöne große Maschen oder Löcher am Übergang.
Deshalb dieser provisorische Anschlag.

Hier lässt sich jetzt gut erkennen, daß die Maschen schön gleichmäßig sind. Die mittlere Masche stricke ich links. Das gibt eine "Fake-Naht" und ich spare mir die Maschenmarkierer. 
 Nun kann man sich ungefähr vorstellen wie es aussehen soll.
oder?
Übrigens: das erste Knäuel ist noch nicht aufgebraucht. Bin gespannt, wie lange es reichen wird. Dann hab ich ganz wenig Fäden zu vernähen *freu*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutz-anwalt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.