Donnerstag, 10. Mai 2018

Selleriepralinen auf Gurken

Eine erfischende und zugleich leckere Vorspeise. Wir sind aller der Meinung, dass man das locker zu einem Hauptgericht aufstocken könnte.... sooo unglaublich lecker!


Zutaten für die Pralinen:
400g Knollensellerie, Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft, 1 Ei, 60g Dinkelmehl, 50g Semmelbrösel, Öl zum Braten

Zutaten für die Gurken:
1 Salatgurke, 1EL mitelscharfer Senf, 2 TL Sahnemeerrettich, 75g Saure Sahne, 1 Bund Dill

Kresse zum Garnieren

Zubereitung:
1. Sellerie schälen und fein reiben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit Ei und Mehl vermischen. ( ich brauchte etwas mehr Mehl). Aus der Masse mit den Händen ca. 16 walnussgroße Kugeln formen und zur Seite stellen.

2. Die Gurke quer halbieren und mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Streifen in einem Sieb etwas abtropfen lassen.
Senf mit Merrettich und saurer Sahne verrühren. Gehackten Dill untermischen und mit Salz abschmecken. 

3. Semmelbrösel in tiefen Teller geben und Pralinen darin wälzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pralinen darin ca. 8-10 Min bei mittlerer Hitze unter Wenden goldbraun und knusprig anbraten. Abtropfen lassen.

Gurken auf Teller geben und Pralinen darauf anrichten. Mit Kresse garnieren.


Die Gurken lassen sich gut vorbereiten. 

Bei der Mischung für die kleinen Bällchen dachte ich zuerst, dass es nix wird. Aber trotzdem dass sie fast flüssig war, haben sie ausgezeichnet gehalten und ließen sich problemlos braten..... und dazu sooooo unglaublich lecker!!!!

geteilt mit: Rezepte, Rums, ...... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (https://www.facileetbeaugusta.de/p/datenschutzt.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.